Zusammenfassung

Updates von Apple (iOS 15.0 / 15.1, Safari 15) und Google (Android 12) führen derzeit zu Problemen in der Bild- und Tonübertragung. Dies betrifft nahezu alle Anbieter von Videosprechstunden.

Generelle Empfehlung: Verwenden Sie die aktuellsten Browser-Version von Chrome oder Edge auf (PC / MAC). Auf iPhone oder iPad nutzen Sie Kopfhörer oder ein Headset.


Stand: 10. DEZEMBER 2021


Probleme mit iOS 15 und Safari 15

Lautstärkeproblem

Auf iOS 15 oder Safari 15 hört man andere Gesprächsteilnehmer sehr leise, auch bei maximal aufgedrehter Lautstärke. Dieses Problem wurde durch das Apple Update ausgelöst und betrifft alle Peer-to-Peer (Rechner zu Rechner) Verbindungen, also alle Videosprechstunden-Anbieter.

Lösung: Wir sind abhängig von der Beseitigung des Problems durch Apple. Zwischenzeitlich können wir Ihnen folgende Workarounds empfehlen:

Hilfe für Mac-Nutzer:

  • anderen Browser verwenden (z.B. Chrome)


Hilfe für iPhone / iPad mit iOS 15:

  • Headset oder zumindest Kopfhörer verwenden (da die Videoverbindungen von Apple fälschlicherweise als Audioanrufe erkannt werden und über den internen Lautsprecher abgespielt werden)
  • Alternative (wenn kein Kopfhörer vorhanden):
    Videosprechstunde wie gewohnt starten. In einem weiteren Tab oder Fenster ein Video wie z.B. https://www.medflex.de/anleitungen öffnen und ein beliebiges Video für ein paar Sekunden abspielen. Tab mit Video schließen und zurück in die Videosprechstunde gehen.


Einseitige Bildübertragung

Nutzer von iPhone iOS 15 (alle Browser) oder Safari 15 (auf Mac) sehen eventuell das Videobild des Gesprächsteilnehmers nicht. Auch dieses Problem wurde durch das Apple-Update ausgelöst.


Lösung

Für iPhone / iPad mit iOS 15 oder Mac: 

Klicken Sie auf einen Button wie z.B. das …-Menu.  Diese Interaktion startet das Videobild.


Wenn Sie während dem Gespräch auf Neuverbinden klicken, dann müssen sie gegebenenfalls das Bild nochmals durch Klicken auf eine Schaltfläche starten.


Wir arbeiten mit Hochdruck an einer besseren Lösung. 



Probleme mit Android 12

Störung in Bildübertragung

Gesprächsteilnehmer sehen ein gestörtes Videobild (Streifen) von dem Teilnehmer mit dem Android 12 Gerät. Google arbeitet an einer Lösung, die mit Version 98 behoben sein wird.

Lösung

Währenddessen kann folgender Workaround genutzt werden:

  1. Im Chrome Browser in die Adresszeile eingeben: chrome://flags

  2. In das Suchfeld den Begriff “hardware” eingeben

  3. Die Einstellung “WebRTC Hardware Video Encoding” muss auf Aus (Disabled) gestellt werden

  4. Browser neustarten