Teamarbeit: So schließen Sie Ihre Mitarbeiter an medflex an


Was ist ein Mitarbeiterzugang?


Wenn Sie den medflex-Messenger im Team, zusammen mit Ihren Kollegen und MFA's benutzen, dann können Sie einzelne Mitarbeiter zu Ihrem medflex-Konto hinzufügen. Damit erhält jeder Mitarbeiter einen eigenen personalisierten Zugang zu medflex (ohne Zugriff auf coliquio).


Egal ob Ihre MFA damit Terminanfragen koordiniert und Videosprechstunden aufsetzt, oder Ihr Arzt-Kollege direkt mit Patienten kommuniziert und kommentierte Befunde versendet.


Sie können jedem angelegten Mitarbeiter eigene Zugriffsrechte vergeben, zum Beispiel den Zugriff auf Ihre Patienten-Kontaktliste oder auf die Kollegen-Kontaktliste freigeben.


Was kann ein Mitarbeiter (je nach Zugriffsrechten) ?


- Nachrichten und Dateien mit Patienten austauschen

- Nachrichten und Dateien mit externen Kollegen austauschen

- Nachrichten und Dateien intern austauschen

- Videosprechstunden einstellen (wird in Kürze möglich sein)

- Videosprechstunden durchführen (wird in Kürze möglich sein)

- Kontaktanfragen von Patienten annehmen oder ablehnen

- Patienten selbstständig zu medflex einladen

- Externe Kollegen zu medflex einladen

- Auf Online-Material für die Webseite zugreifen (Widgets, Kontaktseite)

- Hinweise einstellen, editieren, löschen

- Textbausteine einstellen, editieren, löschen


Mitarbeiter anlegen - so geht's:


1 - Loggen Sie sich bei medflex ein

2 - Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen > wählen Sie Einstellungen aus

3 - Klicken Sie auf +Mitarbeiter anlegen

4 - Tragen Sie die Daten des Mitarbeiters ein und vergeben Sie die Zugriffsrechte

5 - Fertig! Ihr Mitarbeiter bekommt eine E-Mail, kann sich ein eigenes Passwort setzen und ab sofort als Mitarbeiter bei medflex einloggen


Was Sie sonst zu Mitarbeiterzugängen wissen sollten:


- Ihr bisher persönlicher Bereich (Ich- Kontakt) wird nach dem Anlegen von Mitarbeitern zum “intern”-Kontakt, über den Sie sich zusätzlich mit Ihren Mitarbeitern austauschen können. Tipp: Bisherige private Notizen im Ich-Kontakt bleiben erhalten. Bei Bedarf können Sie diese auch löschen.

- Bei der Kommunikation des Mitarbeiters über medflex, sieht ein Patient oder Arzt-Kollege den Titel, Namen und die Berufsbezeichnung Ihres Mitarbeiters

- Die Daten des Mitarbeiters können später noch geändert oder aktualisiert werden

- Sie können Mitarbeiter später bei Bedarf wieder löschen

- Der Mitarbeiter bekommt keinen Zugang zur coliquio-Webseite

- Sie können für maximal einen weiteren Mitarbeiter die gleiche E-Mail-Adresse verwenden, die auch Sie benutzen



Für Mitarbeiter: So starten Sie mit medflex


Setzen Sie sich ein Passwort für Ihr Konto


Ihr Arzt hat für Sie einen Zugang zu medflex eingerichtet. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail zur Vergabe Ihres persönlichen Passworts. Im Anschluss können Sie sich jederzeit mit Ihrem personalisierten Zugang bei medflex einloggen.


Speichern Sie sich den Zugang zu medflex


Sie können medflex von jedem Ort und Gerät aufrufen. Sie kommen zu Ihrem persönlichen medflex-Bereich über diesen Link: https://app.medflex.de/mitarbeiter/

Tipp: Speichern Sie sich diesen Link als Verknüpfung auf Ihrem Desktop oder als Lesezeichen in Ihrem Browser ab.


Als Mitarbeiter (MFA) mit medflex arbeiten


1 Patienten einladen und Kontaktliste verwalten


Laden Sie selbstständig Ihre bekannten Patienten zu medflex ein. Sobald der Patient die Einladung angenommen hat, sind Sie miteinander verbunden und können datensicher kommunizieren. Patienten einladen so geht's.


Wenn Sie die medflex-Kontaktseite und Widgets auf Ihrer Homepage anbieten, können Patienten Ihnen eine Anfrage auf Einladung zu medflex stellen. Prüfen Sie solche Kontaktanfragen selbstständig und verbinden Sie sich mit Ihren Patienten. Sie finden diese hier im Bereich Kontaktanfragen.


Verwalten Sie Ihre verbundenen Patienten in Ihrer Kontaktliste. Fügen Sie zum Beispiel zum Namen des Kontaktes noch eine Identifikationsnummer oder andere nützliche Informationen hinzu. Patientendaten verwalten so geht's.


2 Kommunikation mit Patienten


medflex ist ein asynchroner Kanal - das bedeutet, Sie können die Anfragen der Patienten dann bearbeiten, wenn es Ihnen zeitlich am besten passt. Üblicherweise erwarten Patienten eine Antwort per medflex innerhalb von 24-48 Stunden. Sie als Praxis oder Klinik definieren aber Ihre eigenen Antwortzeiten.


Oft übernimmt die MFA alle Anfragen der Patienten und beantwortet diese. Wenn es konkrete medizinische Fragen sind, werden sie von der MFA dem behandelnden Arzt überlassen oder ein Termin in der Praxis oder per Videosprechstunde vereinbart.


Terminvereinbarungen können Sie schriftlich per medflex durchführen und im Anschluss wie gewohnt in Ihrem Terminkalender eintragen. Wenn ein Termin per Videosprechstunde vereinbart wird, stellen Sie per medflex den Video-Termin ein. Videosprechstunden terminieren so geht's.


Außerdem können Sie per medflex verschlüsselt medizinische Dateien übermitteln. Senden Sie Ihren Patienten Befunde, Laborwerte, Rezepte, AU's, Überweisungen, Arztbriefe, etc. Medizinische Dateien senden so geht's.


3 Interne Kommunikation


Sie haben in medflex einen internen Kanal zur Verfügung. Damit können Sie zum Beispiel Ihren Kollegen Aufgaben zuweisen und Patientenanfragen koordinieren. Interne Kommunikation so geht's. 


4 Wichtige Funktionen nutzen


Nachrichten markieren: Sie können für sich selbst oder für Ihre Kollegen einzelne Nachrichten als ungelesen oder wichtig markieren - so geht's.


Hinweis einstellen: In Ihren Hinweis schreiben Sie aktuelle Informationen, Anweisungen zur Nutzung des medflex-Kanals, Ihre Antwort- und Abwesenheitszeiten und vieles mehr hinein. Der Hinweis wird per medflex angezeigt, bevor der Patient Sie anschreiben kann. Hinweis einstellen so geht's.


Damit Sie bei der schriftlichen Kommunikation Zeit sparen, können Sie Ihre eigenen Textbausteine anlegen. Das können einzelne Sätze oder ganze Nachrichten sein, die Sie immer wieder verwenden. Per Mausklick können Sie Ihre Textvorlagen im Chat einsetzen, um schneller und einfacher zu kommunizieren. Textbausteine nutzen so geht's.


Ihre persönliche medflex-Kontaktseite und die medflex-Widgets helfen Ihnen bei der Ansprache und Verbindung mit Ihren Patienten. Nutzen Sie diese Materialien auf Ihrer Homepage so geht's.


Als Mitarbeiter (Arzt) mit medflex arbeiten


Als Mitarbeiter "Arzt" haben Sie vollen Zugriff auf alle Funktionen bei medflex. Außerdem nutzen Sie den medflex-Messenger, um Ihre Patienten schriftlich medizinisch zu beraten und um Videosprechstunden durchzuführen. Neben der medizinischen Kommunikation mit Patienten, können Sie auch mit internen & externen Kollegen kommunizieren und zum Beispiel Arzt-Konsile oder andere Besprechungen durchführen.


Alle Anleitungen für Ärzte finden Sie hier im Hilfeportal unter "Anleitungen für Ärzte, Praxen & Kliniken".