Kurzanleitung für nicht registrierte Patienten zur Nutzung der medflex-Videosprechstunde & Videokonsultation


Zur Durchführung der Videosprechstunde nutzt Ihr Arzt den medizinischen Service medflex.


Sie haben im Vorfeld von Ihrem Arzt eine Einladung per E-Mail erhalten mit allen wichtigen Informationen zum Datum und Uhrzeit sowie einen Teilnahmelink, den Sie einfach zum vereinbarten Termin aufrufen müssen.


Damit Sie sich mit Ihrem Arzt zum vereinbarten Termin einfach, schnell und sicher verbinden und somit alle Vorteile der Video-Sprechstunde nutzen können, sind Voraussetzungen für ein optimales Gespräch zu schaffen.


Beachten Sie folgende Anweisungen:


1. Sorgen Sie für eine störungsfreie Umgebung 


2. Sorgen Sie für eine ausreichende Internet-Verbindung. Es wird eine gute WLAN-Verbindung empfohlen.


3. Benutzen Sie ein internetfähiges Gerät, das die Voraussetzung für die moderne Video-Telefonie erfüllt. Es wird ein neuerer Laptop oder Desktop-PC empfohlen


4. Vergewissern Sie sich, dass die Kamera eingeschaltet ist, der Ausgabeton funktioniert und das Mikrofon eingeschaltet ist. Dies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Computers einstellen. Im Idealfall benutzen Sie ein entsprechendes Headset, welches an Ihrem Gerät angeschlossen ist.


5. Öffnen Sie den Internet-Browser. Hier werden die neuesten Versionen von Google-Chrome, Safari, Firefox oder Microsoft-Edge empfohlen


6. Rufen Sie den Teilnahme-Link aus der Einladungs-E-Mail auf (Idealerweise 10 min vorher)


7. Anschliessend kommen in einen Wartebereich, den sie bitte nicht verlassen


8. Warten Sie nun, bis Ihr Arzt Sie anruft. Falls Sie 15 Min nach der vereinbarten Zeit keinen Anruf erhalten haben, wird empfohlen, die Praxis telefonisch zu kontaktieren.


9. Im Falle des Anrufs sehen Sie ein grünes Hörersymbol, mit dem Sie den Anruf annehmen können.


10. Nach Anrufannahme sehen Sie den Arzt groß, falls er seine Kamera eingeschaltet hat. Sich selbst sehen Sie klein, falls Sie die Kamera eingeschaltet haben.


11. Während des Gesprächs sehen Sie folgende Schaltflächen

  1. Kamera: Damit können Sie Ihr Videobild ein- und ausblenden. 
  2. Mikrofon: Damit können Sie Ihr Mikrophon ein und ausschalten.
  3. Telefonhörer: Damit können Sie die Verbindung beenden


12. Falls es während des Gesprächs zu einem Verbindungsabbruch kommt, warten Sie zunächst, bis sich Ihr Arzt wieder bei Ihnen meldet. Falls die Verbindung dauerhaft gestört ist, melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Arzt oder Arztpraxis.


Weitere wichtige Hinweise

 

  1. Halten Sie Ihre Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse bereit, die Sie nach Aufforderung des Arztes in Ihre Kamera halten, damit der Arzt die Daten entnehmen kann.
  2. Bitte beachten Sie, dass Ihr Arzt die Videosprechstunde laut KBV nicht in allen Belangen durchführen darf
  3. Die Zugangsverbindungen sind max. 2 Stunden gültig (jeweils 1 Std vor und nach dem Termin)  - wird ein weiterer Termin für die Videosprechstunde vereinbart, wird ein neuer Zugangs-Link vom System erzeugt.
  4. Die medflex-Videosprechstunde erfüllt alle Anforderungen der KBV als Videodienst-Anbieter gemäß Anlage 31b Bundesmantelvertrag-Ärzte 
  5. Darüber hinaus werden alle personenbezogenen Daten durch starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. 
  6. Im Rahmen der Videosprechstunde ist Werbung nicht erlaubt, weder für Ärzte noch für Patienten. Eine Verletzung diese Anforderung kann zu dauerhaftem Ausschluss führen oder rechtliche Konsequenzen haben.