Abrechnung mit medflex: So funktioniert es

Leistungen abrechnen


Sie entscheiden ob und ggf. welche Leistungen an Ihren Patienten über medflex abgerechnet werden. Den Betrag legen Sie bei privat versicherten Patienten entsprechend GOÄ Ziffern 1, 3 mit Zuschlägen fest.  Bei gesetzlich versicherten Patienten können ggf. Zusatzleistungen nach EBM abgerechnet werden.


  • Wie schließe ich einen Fall ab?

    Im Chat-Verlauf mit Patienten finden sie neben der Nachrichteneingabe (ganz unten) ein (+)-Symbol . Mit Klick auf  "Patientenfall abschließen" öffnet sich ein Formular. Geben Sie kurz die Ziffer der erbrachten Leistung und weitere Eckdaten ein, und klicken auf „Jetzt schließen“.

    Danach finden alle Informationen in der Übersicht unter: https://app.medflex.de/abrechnung, so dass Sie oder Ihre MFAs zu jeder Zeit mit den jeweiligen Kassen abrechen können.


  • Mit welchen Ziffern kann ich abrechnen?

    Sie können Ihre Beratung bei Privatpatienten nach GOÄ Ziffer 1 oder 3 und eventueller Zuschläge in gewohnter Art und Weise abrechnen.

    Bei Kassenpatienten können ggf. Zusatzleistungen abgerechnet werden. Hierzu verhandelt medflex Selektivverträge mit den entsprechenden Kassen. 


  • Wird mein Patient benachrichtigt?

    Ihre Patienten erhalten keine Benachrichtigungen, wenn Sie ein Patientenfall abschließen. Sie finden alle abgeschlossenen Patientenfälle unter: https://app.medflex.de/abrechnung. Patienten erhalten gegebenenfalls die Abrechnung von ihren Kassen oder erhalten eine Abrechnung über Ihre Verrechnungsstelle in gewohnter Art und Weise.


  • Kann ich die Abrechnung komplett über medflex realisieren?

    Nein, noch nicht. Sie können aber wie gewohnt abrechnen. In der Zukunft planen wir die Ärztliche Verrechnungsstelle Büdingen GmbH in medflex zu integrieren. Damit sparen Sie Ihrer Praxis und sich zusätzlich Zeit bei der Abrechnung von Patientenleistungen.